Aktion der Landessynode März 2017

Landesbischof Frank Otfried July formuliert Gebote

Am 17. März 2017 schrieben und hämmerten die Mitglieder der 15. Württembergischen Evangelischen Landessynode in Stuttgart ihre Gebote der Stunde. Die Andacht vor den Synodalen, ihre Gebote, Bilder und ein Rückblick von Evi Böhringer-Kerner finden Sie hier.

"Das Gebot der Stunde" bei der Frühjahrssynode

Hämmer-Aktion im Innenhof des Hospitalhofs

Pfarrer Jürgen Stauffert mit den Konfirmandinnen Hannah Gailing und Fabienne Otto

 

Die Synodalen schrieben und hämmerten ihre Gebote für eine Welt mit Seele - ein gelungener Aktionstag für das Projekt "Was ist das Gebot der Stunde?".

 

Am 17. März 2017 hatten Jürgen Stauffert, Evi Böhringer-Kerner, Franz Sedlak, die Konfirmandinnen Hannah Gailing und Fabienne Otto, Bernd Gailing, Tanja Schmid blicken die einzigartige Möglichkeit ihr Projekt vor der 15. Württembergischen Evangelischen Landessynode vorzustellen. Und nicht nur das - im Innenhof des Hospitalhofs hatten die Synodalen die Gelegenheit ihre eigenen Gebote zu schreiben und auf Balken festzuhämmern. Dies bot auch Anlass für interessante Gespräche.

 

Die Gebote von Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July